The impatient Phisher

Posted by coldtobi | 5 Jul, 2007, 09:37

"Screenshot-translation: ebay sent this message to MustafaAydin(mustafali"). Your first and surname is a sign, that [the message is really from ebay]" 

 

Today one mail slipped through spamassassin. However, my experienced eye immediatly discovered that the mail is -- again -- some silly phishing attempt....

Sometimes, I *really* think how stupid the spammers/phishers are. First, this is not my name (a simple parsing of the email address would usually give better results), then the date of the reception, the missing umlauts, etc... There is nothing right in this spam. 

Date received:
 

 " I transfered the money on July 4th. Where's my merchandize?" 

 

 (More)

my 2 cents, Netzfunde | Comments (0) | Trackbacks (0)

The Homepage Next Door

Posted by coldtobi | 22 Jun, 2007, 10:36

 

Just before, I checked my server logs. First, I thought: Nothing special at all, but then this reference in the log looked interesting:

myipneighbors.com is a service to do a reverse DNS lookup. Basically you can learn, how is living next door, next server, (mmmh, ya,) next home-dir.

I think, I gonna visit my neighbours on the weekend. Hopefully, they're home.

 (More)

Netzfunde | Comments (1) | Trackbacks (0)

Zusatzstoffe (E-Nummern) in Lebensmittel

Posted by coldtobi | 16 Jun, 2007, 08:26

Wenn man sich die Zutatenlisten heutiger Lebensmittel man genauer ansieht, fällt vor allem eines auf: Kaum ein Lebensmittel heutzutage beinhaltet sie nicht: Lebensmittel-Zusatzstoffe.  

Als Laie kann man kaum was dazu sagen, und schon wegen diverser kursierender schon fast panik verbreitenden Listen (als Kind hatten auch wir eine am Kühlschrank)  hatte man doch immer ein komisches Gefühl bei solchen Ellenlangen Listen. 

Aber im Zeitalter der globalen Vernetzung (aka Internet), kann man sich auch hier vorragend informieren:

 (More)

Netzfunde | Comments (0) | Trackbacks (0)

License-O-Mat

Posted by coldtobi | 15 Apr, 2007, 22:57

Falls man mal nach einer "freien" Lizenz sucht, hier ein kleiner Link:

 http://creativecommons.org/license/

 (More)

Netzfunde | Comments (0) | Trackbacks (0)

Verhaltensregeln für Blogger

Posted by coldtobi | 15 Apr, 2007, 22:19

Der Verhaltenskodex der Blogger

 

Wir feiern die Blogsphäre, weil sie offene und freie Meinung fördert. Aber Offenheit muss keinen Mangel an Zivilisiertheit bedeuten. Wir präsentieren den Verhaltenskodex für Blogger in der Hoffnung, dass er hilft eine Kultur zu etablieren, welche persönliche Meinung und konstruktiven Dialog gleichberechtigt fördert. Jemand kann Widersprechen ohne widerlich zu sein.

1. Wir übernehmen die Verantwortung für unsere eigenen Worte und behalten uns das Recht vor, Kommentare in unserem Blog zu beschränken, welche nicht mit den einfachsten Höflichkeitsregeln übereinstimmen.

Wir sind dem Standard der Höflichkeit verschrieben: Wir streben danach, Einträge zu verfassen, welche eine hohe Qualität und Akzeptabilität haben. Wir werden nicht zu akzeptierende Kommentare löschen.
Wir definieren nicht zu akzeptierende Kommentare, welche Folgendes beinhalten, dazu auffordern oder darauf verweisen:
- Jemanden zu missbrauchen, zu belästigen, zu verfolgen oder Andere zu bedrohen
- beleidigend, ehrenrührig oder wissentlich falsch sind
- jedwedes Urheberrecht, Marke oder Geheimnisse eines Dritten bricht
- die Verpflichtung zur Verschwiegenheit bricht
- die Privatssphäre von Anderen missachtet
Wir definieren und stellen fest, was ein nicht zu akzeptierender Kommentar ist, und zwar auf einer Fall zu-Fall Basis und unsere Definitionen sind nicht auf diese Liste beschränkt. Wenn wir einen Kommentar löschen, werden wir davon in Kenntnis setzen und dieses begründen.

2. Wir werden Nichts online sagen, was wir nicht persönlich sagen würden.
Solange wir keine vertrauliche Quelle schützen müssen, in welchem Fall wir gewisse private Einzelheiten zurückbehalten oder die Quelle der Information verschleiern.
Anders als im realen Leben, wo Du physischer Einschüchterung ausgesetzt bist, kasst Du diese online vermeiden. Aber es gibt auch ein prinzipielles Verständnis von Freiheit: Das Recht Deine Fäuste zu schwingen endet dort, wo die Nase von jemandem Anderen beginnt. Wir müssen so verantwortungsvoll und zivilisiert sein wie wir es auch in der realen Welt sind. Was Kriminelle in der virtuellen Welt betrifft - das ist ein Fall für die realen Strafverfolgungsbehörden. Als zivilisierte Bürger sollten wir einigigen Regeln folgen.

3. Wenn Spannungen aufkommen, werden wir zuerst privaten Kontakt herstellen, bevor wir öffentlich antworten.

Wenn wir auf Konflikte und Falschdarstellungen in der Blogsphäre treffen, machen wir jede mögliche Anstrengung, privat und direkt mit der oder den Personen die betroffen sind zu reden, oder wir versuchen jemanden zu finden, der es kann, bevor wir irgendwelche Einträge oder Kommentare über diese n Sachverhalt machen. Blogger sind dazu angehalten über ungeklärte Konflikte online nach einer Mediation zu suchen. Mediate.com wird Mediatoren bereitstellen.

4. Wenn wir der Meinung sind, dass jemand auf unfaire Weise einen Anderen angreift, werden wir überlegte Maßnahmen einleiten.
Wenn Jemand beleidigende und/oder verletzende Einträge oder Kommentare veröffentlicht, werden wir ihm dieses sagen. Und zwar so privat wie möglich, und ihn bitten, öffentlich eine Berichtigung zu machen, es sei denn, dieses würde die Situation noch verschärfen. Wenn diese veröffentlichten Kommentare als Bedrohung oder als illegal gewertet werden können und der Täter zieht sie nicht zurück und entschuldigt sich, werden wir mit loken Strafverfolgungsbehörden kooperieren, in Bezug auf diese Kommentare und/oder Einträge.
Kommentare oder Einträge, welche als beleidigend eingestuft werden können, werden in der Aufforderung enden - so privat wie möglich - dass der Verfasser öffentlich eine Berichtigung verfasst, wenn dieses sinnvoll ist. Wenn diese Kommentare als illegal angesehen werden können, wie eine Bedrohung oder Ähnliches, werden wir die Kommentare und den Verfasser der Polizei melden.

Es ist sehr wichtig, eine höfliche online Gesesellschaft aufzubauen, in welcher die Menschen sich frei und beschützt fühlen, wie wir uns in der realen Welt mit unseren Nachbarn fühlen. Während immer die Doktrin des “Sich einig zu sein, dass man uneinig ist” gilt, müssen wir Zutrauen zwischen uns aufbauen.

5. Wir erlauben keine Kommentare unter Pseudonymen, aber anonyme erlauben wir.
Wir verlangen von Kommentatoren, dass sie eine gültige eMail-Adresse oder OpenID hinterlassen, bevor sie einen Kommentar verfassen können. Obwohl wir Verfassern erlauben, sich selbst als anonym zu identifizieren, anstatt ihren realen Namen zu nennen. Dieses ist der Unterschied zwischen Pseudonym und anonym. Wir können jederzeit jemanden mit einem Pseudonym zurückverfolgen.

6. Wir gießen kein Öl ins Feuer.
Wir ziehen es vor, auf hässliche Kommentare über uns oderunser Blog nicht zu antworten, so lange sie nicht in Mißbrauch oder Ehrenrührigkeit ausarten. Wir glauben, dass mehr Öl ins Feuer zu gießen, dieses nur höher lodern lässt. “Ich habe vor langer Zeit gelernt, niemals mit einem Schwein zu raufen. Du wirst dreckig, und nebenbei, das Schwein liebt es.” (George Bernard Shaw). Öffentliche Angriffe zu ignorieren ist meistens die beste Art sie einzugrenzen.

7. Wir ermutigen die Anbieter von Webspace für Blogs ihre Nutzungsbedingungen stärker einzufordern.

Wenn Blogger sich in so starkem mißbräuchlichem Benehmen betätigen, wie Seiten zu erstellen, die eine andere Seite nachahmt, um andere Blogger zu schikanieren, sollten sie die Verantwortung für ihre Kunden übernehmen.

Diese Übersetzung des Blogger's Code of Conduct wurde von “Will”, unter dieser Creative Commons Licence hier veröffentlicht.

my 2 cents, Netzfunde, Blog and Website | Comments (0) | Trackbacks (0)

RECHTLICHES

Posted by coldtobi | 1 Jan, 2007, 00:09

Impressum

Für: coldtobis blog -- life is more than binary

Gemäß § 28 BDSG widerspreche ich jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe meiner Daten.

Verantwortungsbereich: Das Impressum gilt nur für die Internetpräsenz unter der Adresse: coldtobi.de

Abgrenzung: Die Web-Präsenz ist Teil des WWW und dementsprechend mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Web-Sites verknüpft, die folglich auch nicht diesem Verantwortungsbereich unterliegen und für die nachfolgende Informationen nicht gelten. Dass die Links weder gegen Sitten noch Gesetze verstoßen, wurde genau ein mal geprüft: bevor sie hier aufgenommen wurden. Solche Links, die zu fremden Webprojekten führen, erkennen Sie daran: Grafik URL: Beispiel: Google

Verantwortliche Ansprechperson: Tobias Frost

Anschrift: Franz Marc Strasse 31, 93133 Burglenfenfeld

elektronische Postadresse: tobi @ coldtobi.de

Schnelle elektronische und unmittelbare Kommunikation:

FAX: 03212 - 1138341, ICQ: 118511008 Telefon: (Verwendung der Telefonnummer nur zur Kontakaufnahme betreffend dieser Homepage. Insbesondere WERBE oder MARKETINGANRUFE veboten. Keine Speicherung oder Weitergabe!)

Zweck dieses Webprojektes: privater Blog

Journalistisch-redaktionelle Verantwortung : Tobias Frost, Franz Marc Straße 31, 93133 Burglengenfeld

Urheberschutz und Nutzung
Der Urheber räumt Ihnen ganz konkret das Nutzungsrecht ein, sich eine private Kopie für persönliche Zwecke anzufertigen. Nicht berechtigt sind Sie dagegen, die Materialien zu verändern und /oder weiter zu geben oder gar selbst zu veröffentlichen.
Wenn nicht ausdrücklich anders vermerkt, liegen die Urheberrechte für Texte bei: Tobias Frost

Keine Haftung: Die Inhalte dieses Webprojektes wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Aber für die hier dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Schutzrechtsverletzung: Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen.

Datenschutzerklärung

Das sollten Sie wissen

In coldtobi's blog nehmen wir - fast möchten wir anmerken: naturgemäß - den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden und in welchem Umfang diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden.

Datenverarbeitung auf coldtobi's blog.

In den unvermeidlichen Serverstatistiken werden automatisch solche Daten gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind für uns in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Google Adsense / Google Custom Search

Da auf dieser Seite eventuell Werbung durch Google Adsense angezeigt wird, speichert Ihr Browser eventuell ein von Google Inc. oder Dritten gesendetes Cookie. Eventuell lädt Ihr Browser auch sogenante WebBeacons. Dieses Cookie kann durch Google Inc. oder Dritten ausgelesen werden. Um dieses Cookie zu löschen oder die Cookiebehandlung generell zu verändern, konsultieren Sie bitte die Hilfe Ihres Browsers. In der Regel finden sich diese Einstellungen unter Extras -> Einstellungen Datenschutz (Firefox) oder unter Extras -> Internetoptionen -> Datenschutz (Internet Explorer).

Wir greifen auf Drittanbieter zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Unternehmen nutzen möglicherweise Informationen (dies schließt nicht Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren. Falls Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von den Unternehmen verwendet werden können, klicken Sie hier.

Auf dieser Seite wird "Google Custom Search" verwendet um eine komfortable Suchfunktion anzubieten. Google Custom Search verwendet ebenfalls Cookies um diese Funktion zur Vefügung zu stellen bzw. Goggle blendet über diese Funktion Werbung ein. Deshalb gilt der obige Absatz sinngemäss nicht nur für Google Adsense sondern auch für die Suchfunktion "Google Custom Search".

Google Analytics

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie  können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“

Lifteype Blogging Software

Die verwendete Blogsoftware benötigt zur korrekten Funktion ein Cookie. Dieses Cookie wird z.B für die Sessionverwaltung benötigt. Es wird beim schliessen des Browers automatisch gelöscht (Session Cookie)

Kommentare, Emails

Selbstverständlich erfassen und speichern wir solche Informationen, die Sie auf dem Blog eingeben oder uns in sonstiger Weise übermitteln. Das betrifft etwa Kommentare, Namen, Email-Adressen und URLs, die Sie in die entsprechenden Kommentarfelder eintragen. Diese Angaben geschehen freiwillig und werden in keiner Weise überprüft, die Verwendung von Pseudonymen etc. ist möglich. Wir weisen darauf hin, dass Name, angegebene Webseite und Kommentare für jeden Benutzer der Seite einzusehen sind.

Daten werden auch erfasst und gespeichert, wenn Sie Emails an uns senden.

Weitere Informationen

     

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns unter tobi @ coldtobi.de

Linux / Debian, my 2 cents, Netzfunde, Tips and Tricks, Monetizing A Blog | Comments (0) | Trackbacks (0)

«Previous   1 2